Bildheizung Test

Unser Bildheizung Test (Heizung mit Design)

 1. Infrarotheizung Bildheizung 750Watt2. Bildheizung Infrarotheizung mit Digitalthermostat3. Bildheizung Infrarotheizung mit Digitalthermostat
Hersteller: BV InfrarotPro IH Engingeering IH Engingeering
Verbrauch:750Watt 130 Watt130 Watt
Garantie:7 Jahre5 Jahre5 Jahre
Maße:120 x 2 x 60 cm30 x 1 x 50 cm30 x 1 x 50 cm
Thermostat:Neinjaja
Preis PreisPreis PreisPreis Preis

Wichte Info! Wir selbst haben die Produkte im Bildheizung Test nicht selber getestet. Unsere Testergebnisse beruhen allerdings auf eine umfangreiche Recherche aus verschiedenen Quellen und Produktbewertungen verschiedener Portale. Für die Technischen Gegebenheiten wurden die Angaben der Hersteller verwendet.

Bildheizung Test – Die Heizvariante mit Design!

Die Bildheizung ist eine der beliebtesten und am weiten verbreitesten Varianten der Infrarotheizung. Zwar sind Infrarotheizungen von Natur aus unauffälliger, als die jedem bekannten Öl- oder Gasheizkörper, aber die Bildheizung setzt sogar einen oben drauf! Denn dank des aufgedruckten Motives wird die Wärmewellenheizung sozusagen als Bild „getarnt“. Die meisten Leute erkennen erst bei genauem Hinschauen, dass es sich hierbei um einen Funktionsgegenstand und nicht um eine normale Deko handelt. Bei Bildheizungen kann man sich aus einer breiten Palette von Motiven den, ideal zur Wohnung passenden Aufdruck aussuchen, mit dem man sein Zuhause nicht nur wärmen kann, sondern auch einen  optischen Hingucker bieten kann. Es gibt sogar Infrarotheizungen, die extra so verarbeitet worden sind, dass man sie selber mit Acrylfarbe bemalen kann, was bei einer normalen Wärmewellenheizung nicht möglich ist.  Allerdings ist es wichtig seine Kaufentscheidung nicht nur vom Design der Heizung abhängig zu machen. Denn natürlich dürfen auch hier die Aspekte wie Effektivität der Wärmeausstrahlung und die Qualität der Verarbeitung nicht vernachlässigt werden, denn schließlich ist die Bildheizung in erster Line immer noch ein normaler Infrarotheizkörper. Wie bei  den normalen Infrarotheizungen gibt es auch bei den Bildheizungen große Preisunterschiede. Hier siehst du die Bildheizungen, die uns in unserem Bildheizung Test überzeugt haben!

 

Unser Vergleichssieger im Bildheizung Test

Diese Bildheizung küren wir hier zum Sieger unter den Bildheizungen! Diese Wärmewellenheizung liefert ein überdurchschnittliches Gesamtpacket zu einem angemessenen Preis. „InfrarotPro ®“ ist der Hersteller dieses Heizkörpers. Das Unternehmen Produziert ihre Produkte in Deutschland und ist vor allem wegen der guten qualitativen Verarbeitung bekannt. Es wird sogar eine 7 Jährige (!) Garantie auf dieses Produkt gegeben. Zudem stellt der Hersteller bei Fragen oder dem Problemen dem Kunden eine kostenlose Hotline zu Verfügung. Allein wenn man bei Amazon die Rezensionen durchliest stellt man fest, dass es sich bei „InfrarotPro ®“ um einen sehr zuverlässiger Hersteller Handelt, der schnell Liefert und Kundenfreundlich ist. Die Bildheizung hat einen Verbrauch von 750W und ist für Räume einer Größe von ca. 12m² ausgelegt. Dies entspricht ca. einem durchschnittlichem Kinderzimmer, oder einem kleinem Büro. Zusätzlich zur Heizung wird einem das Montagezubehör gleich mitgeliefert. Zur besseren Sicherheit ist in dieser Bildheizung sogar ein  zweifacher Überhitzungsschutz eingebaut. Bei Amazon kann man sich eins von 24 in HD aufgelösten Bildern aussuchen, welche unterschiedliche Motive haben. Darunter sind einige sehr schlichte, sowie auch paar bisschen „knalligere“. Somit ist für jeden Geschmack und jedes Wohnungsdesign etwas dabei!   Allerdings ist für eine gleichmäßige Wärmeentwicklung im Raum ein  Digitalthermostat  zu empfehlen.

Unser Preis/Vergleich-Sieger  im Bildheizung Test    

Diese Bildheizung von  „IH Engingeering BV“ liefert ebenfalls ein gutes Gesamtpaket ab. Auch hier kann man sich zwischen mehreren Motiven eines aussuchen welches perfekt zur individuellen Wohnung passt.   Ein Unterschied zum Testsieger ist hierbei, dass die 8 unterschiedlichen Varianten dieser Wärmewellenheizung sehr schlicht gehalten wurden. Dies muss jedoch  je nach Geschmack nicht zwangsweise als Nachteil bewertet werden. Diese Bildheizung kann man in verschiedenen Größen erwerben mit unterschiedlichem mit einem Verbrauch von  130W, 300W und 600W. Auch auf diesen Heizkörper gewährt der Hersteller eine Garantie. Mit allerdings bloß 5 Jahren ist diese um 2 Jahre kürzer als bei unserem Testsieger. Nicht zu vernachlässigen ist bei dieser, mit Infrarotstrahlen betriebenen Bildheizung, das Preis/Leistungs-Verhältnis. Zwar kostet das 600W Modell ungefähr genauso so viel der Testsieger, aber in diesem Packet ist sogar der passende Digitalthermostat miteinbegriffen!