Spiegelheizung Test

Der Spiegelheizung Test (perfekt für das Bad)

 1. Spiegel-Infrarotheizung 700 Watt2. Fern Infrarotheizung 300 Watt3. Infrarot Spiegelheizung Rahmenlos 600 Watt
Hersteller:IFH Project ONE IR-Heating
Verbrauch:900 Watt 300 Watt600 Watt
Garantie:Amazon Garantie3 Jahre5 Jahre
Maße:60 x 3,4 x 120 cm60 x 1 x 70 cm100,2 x 69,4 x 7,8 cm
Thermostat:NeinNeinNein
Preis PreisPreis PreisPreis Preis

 Wichte Info! Wir selbst haben die Produkte im Infrarotheizung Test nicht selber getestet. Unsere Testergebnisse beruhen allerdings auf eine umfangreiche Recherche aus verschiedenen Quellen und Produktbewertungen verschiedener Portale. Für die Technischen Gegebenheiten wurden die Angaben der Hersteller verwendet.

 

Spiegelheizung Test – multifunktional im Einsatz

Die Spiegelheizung ist die bekannteste Variante der Infrarotheizung und das hat auch seinen guten Grund! Denn eine Spiegelheizung hat gleich mehrere zusätzliche Vorteile im Vergleich zu der normalen Version einer Infrarotheizung. Vor allem  in Badezimmern sind die Spiegelheizungen beliebt, da sie hier ihre Vorteile am  effektivsten ausspielen können. Allerdings kann auch die Verwendung eines Spiegelheizkörpers in anderen Räumlichkeiten wie beispielsweise dem Wohnzimmer oder dem Büro sinnvoll sein. Der offensichtlichste Vorteil der Infrarotheizung, die mit einem Spiegel versehen wurde ist, dass diese extrem unauffällig ist. Zudem kann man sich im Vergleich zu normalen Heizkörpern Platz sparen, da einige Infrarotheizungen nur einen cm dick sein können. Ein Beispiel hierfür ist der Preis-Leistungssieger in unserem Spiegelheizung Test. Dadurch ,dass sich beim Benutzen des Heizkörpern, ebenfalls der Spiegel erwärmt kommt es zu dem Effekt , dass dieser nicht mehr beschlagen kann! Bestimmt kennst du auch das Gefühl, dass dir nach dem Verlassen der Dusche sehr unangenehm kalt wird. Mit einer Spiegelheizung wirst du dieses Problem sicherlich nicht mehr haben, da sich durch die Funktionsweise der infrarot Strahlung, sofort nach dem einschalten des Spiegels sofort eine wohltuende Wärme in deinem Körper ausbreitet. Wenn du noch nicht darüber bescheid weißt informierte dich hier über die Funktionsweise vom Infrarotstrahlung. Ein weiter Grund warum die Spiegelheizung vor Allem im Bad Verwendung findet ist, dass eine Infrarotheizung die die Schimmelbildung in feuchten Räumen vorbeugt. Zusammengefasst kann man sagen, dass die Spiegelheizung unter allen Varianten der wärmewellenheizkörper die praktischste ist.

 

 

Der Vergleichssieger im Spiegelheizung Test

Diese Spiegelheizung ist vom der Marke „IFH“ und ist in Deutschland gefertigt worden. Die Heizung verbraucht 900 Watt, was zwar ziemlich viel ist, aber dafür ist die Effizienz der Raumaufheizung sehr hoch. Am Spiegel befindet sich ein 2,8m langes Kabel, welches ermöglicht, dass die Steckdose ohne Probleme auch ein bisschen weiter vom Montageort entfernt sein kann. Diese Heizung hat eine Sicherheitsklasse von 44.. Mit 2-fachen Überhitzungsschutz und ein-fachen Überspannungsschutz handelt es hierbei um die sicherste Heizung in unserem Spiegelheizung Test. Die Heizung ist für Räumen bis zu 15m² ausgelegt. Um sich Strom zu sparen und sinnvoller Heizen zu können empfehlen wir dir die Investition in einen Digitalthermostat . Hier kommst du zu unserem digitaltermoshat Test.

Der Preissieger im Spiegelheizung Test

Diese infrarotspiegelheizung hat ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis (s. oben wichtige Info!)! Dieser, als Spiegel getarnter Wärmewellenheizköper ist von der Marke „Project One“. Der Hersteller gewährt sogar 3 Jahre Garantie auf die Heizung und verspricht, dass die Heizung die enorm lange Lebensdauer von 100000 Stunden hat, was einer Benutzung von 50 Jahren entsprechen würde. Die Spiegelheizung hat die Schutzklasse 54, was für eine Infrarotheizung ziemlich hoch ist. Wenn du dich darüber informieren willst, was diese Zahl genau aussagt kannst du dich schnell auf unserer Hauptseite vorbeischauen. Die Maßes des Wärmewellenheizkörper betragen 60cm X 70cm X 1cm(!), was eine kompakte Größe ist für jedes Badezimmer ist. Außerdem ist die Dicke von einem cm erwähnenswert, da es ungewöhnlich ist, dass eine Spiegelheizung dünner ist als der Großteil der, mit infrarot Strahlen betriebenen Standartheizungen. Der Verbrauch liegt bei 300 Watt was für solch eine Heizung eher sparsam ist. Das Heizungsset beinhaltet zusätzlich zur eigentlichen Heizung das passende Wandmontagezubehör. Wie bei den meisten Infrarotheizungen ist auch hier die Montage kinderleicht durchzuführen. Ein passender Thermostat wird zwar empfohlen ist aber nicht bei diesem Produkt dabei. Ein vernünftiger Thermostat für eine Infrarotheizung kostet ca. um die 30€ , was aber durch den niedrigen Preis der Heizung an sich locker wieder ausgeglichen wir